Wirken

Das Wirken unseres Vereins seit der Gründung ...
1954 Vereinsgründung 1964 seit 1964 jährliche Krippenausstellungen an verschiedenen Orten 1979 Teilnahme an der Internationalen Krippenausstellung im alten Rathaussaal in Nürnberg, zu der mehr als 100.000 Besucher kamen. 1994 seit 1994 alljährliche Krippenausstellungen in der Weihnachtszeit in den Schaukästen im Handwerkerhof in Nürnberg sowie in der St. Egidienkirche in Nürnberg (siehe auch unter Ausstellungen) 1985 Bau der Ruinenkrippe "Christuskirche" 1989 Herstellung von Krippenfiguren für die Kirchenkrippe der katholischen Gemeinde Pfreimd in der Oberpfalz sowie der Gemeinde St. Georg in Nürnberg. 1990/91 Bau einer Höhlenkrippe für die Friedenskirche in Nürnberg. Restaurierung der Figuren und teilweise Neugestaltung des Krippenberges einer privaten Barockkrippe. 1991/92 Bekleiden der Großfiguren der Gemeindekrippe in Bischberg. 1992/93 Bekleiden der Großfiguren der Gemeindekrippe in Reckendorf. 1993/94 Präsentation des Vereins in der Eingangshalle des EWAG-Hochhauses am Plärrer in Nürnberg. 2004/05 Der Verein feiert mit einer Ausstellung in der St. Egidienkirche in Nürnberg sein 50-jähriges Bestehen. Dabei wurden in einer Sonderschau auch Krippen der Partnerstädte Nürnberg‘s gezeigt. 2014 Große Jubiläumsausstellung zum 60-jährigen Bestehen in der St. Egidienkirche in Nürnberg. 2015 Der Verein nimmt jetzt auch an der Altstadtweihnacht in Fürth teil. 2016 Ausstellung in Obermichelbach 2017 Der Verein wird umbenannt in Krippenfreunde Nürnberg/Fürth e.V.
Krippenfreunde Nürnberg/Fürth e.V. im Verband Bayerischer Krippenfreunde e.V